22. Dezember 2008

Auf ein neues Altes

Der Windkraft haben wir Menschen schon vor vielen hundert Jahren gelernt uns zu bedienen. Und seit heute gehöre auch ich wieder dazu mir diese Energie nutzbar zumachen.
- Es klopfte an der Tür und die Lieferung, vor einer Woche bestellt, war angekommen. Jetzt liegt ein Paket mit einem Windkraftwerk und wartete darauf, montiert und aufgestellt zu werden.
- Jetzt bin auch ich bald wieder ein „Windmühler“ aber statt Getreide zu Mehl so werde ich Strom mahlen.
- Denn verglichen mit den Sonnenzellen, so kann ich Energei auch in Dunklen gewinnen. Damit bin ich noch einen Schritt weiter gegangen um energieunabhängig  zu werden.
- Scheint die Sonne nicht, dann bläst es hoffentlich.
 - Ich denke für dieses Jahr ist dies mein letzter Bericht vom „einfachen Leben“ und wie „uneinfach“ es ist.
- Allen Euch, die hier teilgenommen haben will ich ein gutes Fest wünschen und einen guten Anfang zum neuen Jahr.


- Jetzt kann ich zumindest denken: hoffentlich wird es stürmisch!

***

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

um was für ein windkraftwerk handelt es sich ?

mich wuerde ja eine skalierbare savonius-lösung interessieren (kommt ja aus der seefahrt ;) )

in etwas primitiverer form z.B. hier aus Papierlösung...
http://www.instructables.com/id/Cardboard-Savonius-turbine/

sturmsicher und richtungsunabhängig.

gibt es die kommerziell zu moderaten preisen zu kaufen ?

viele gruesse aus schweden :)

anbe hat gesagt…

Tack för en fin blogg 2008 alltid lika trevliogt att läsa om dina funderingar över livets gång. Jag önskar deg ett riktigt Gott Nytt År

// Anke

Anonym hat gesagt…

Ich wünsche Dir ein gesundes, glückliches Jahr 2009, Kap Horn.

LG

Tika