30. Januar 2009

Männerwirtschaft


Nicht nur hier oben auf „Svenserum“ herrscht die Männerwirtschaft, sondern wie es mir erscheint, auf der gesamten Welt.

- Wenn ich Bilder aus den „Korridoren der Macht“ sehe, so sehe ich dort sehr selten Frauen.Ob es Wirtschaftstreffen sind oder die „große Politik“ abgehandelt wird, so sind es Männer, Männer und nochmals Männer. 

- Dabei spielt es keine Rolle, ob West oder Ost, Afrika oder Asien, überall das gleiche Bild. Die einzige Überraschung dabei ist, dass ich nicht mehr Rollstühle oder andere Gehhilfen zu sehen bekomme, denn das Durchschnittsalter ist hoch, bedenklich hoch. 

- Es sieht ganz so aus, als würden die Geschicke der Welt in den Händen von betagten Männern liegen. Und wohin uns deren Leitung gebracht hat, wird für jeden Tag offenbarer. 

- Nämlich an den Rande des Ruins... 

- Ob wirtschaftlich oder umweltmäßig, vom Moralischen mal ganz zu schweigen, so erscheint es mir, dass die „Männerwirtschaft“, gelinde ausgedrückt, sehr einseitig ist. 

- Wo ist denn der Einfluss der anderen 50 % der Menschheit nur abgeblieben? Es ist an der Zeit, dass eine Veränderung eintritt! Und da kaum jemand seine Macht freiwillig abgibt, so muss es ganz einfach per Gesetz geschehen. 

- So kann es nämlich nicht weiter gehen, das wird langsam auch dem Letzten bewusst.


- In meiner Männerwirtschaft stehen zumindest ein paar Blümchen auf dem Tisch, selbst wenn es nur Plastikblumen sind.

***

1 Kommentar:

miss meta hat gesagt…

Hey Kap Horn, selten aber es kommt vor das ich da nicht ganz konform gehe.. also per Gesetzt und Quoten oder so. Nee.. es muß noch viel früher anfangen mit dem wieder gerade biegen. Im grunde ist die Spaltung von Mann und Frau die erste und wesentlichste gewesen um das Volk zu entzweien und damit beherrschbar zu machen. Per Gesetz wird es nur weiter spalten und die flaschen kommen weiterhin an das Zepter, ob nun Mann oder Frau. Das System ist zu underwandern, von unten nach oben.. und auch hier empfehle ich gern wieder die Lektüre: Manitonquat- Der Weg des Kreises. Einer der besten Ansätze die Gesellschaft neu zu gestalten und meines erachtens auch eine funktionierende.. also eine praktische... auf in den Kreis(lauf) aber in einer Spirale. LG, meta