12. April 2010

Bestätigung


Ja, es ist der rechte Weg.

- Es ist schon richtig, dass ich freiwillig auf Vieles verzichte im ”Torp” und an Stelle meine relative Unabhängigkeit an diesem Platz bewahre.

- Eine Nachricht heute die mich darin bestärkt hat: China hat in den ersten drei Monaten diesen Jahres über 4,6 Millionen Neuwagen zugelassen, das sind ungefähr 38.000 neue Autos pro Tag! Oder der gesamte Fuhrpark Schwedens. Und auch in Indien nimmt der Autopark in rasendem Takt zu.

- Wir sind nicht mehr auf einer „Fahrt ins Blau“ mit unseren Autos unterwegs, sondern auf einer Fahrt in den Weltsmog.


-Auch bei mir steht ein Auto vor der Tür, meist tagelang unbenutzt, daher kann ich den Wunsch verstehen und verurteile das keinesfalls.
Aber ich muss kein Forscher oder Statistiker sein um einzusehen dass dies der wirkliche Anfang vom Ende der Autoära ist. Wenn nicht von mehr!
Die Situation treibt auf ihre Spitze zu mit accelerierendem Tempo.

- Der Preis für Erdöl wird in schwindelnde Höhen steigen denn die Produktion ist nicht mehr zu steigern während die Nachfrage nach dieser Energieform immer unersättlicher wird.

- Also werde ich diesen Sommer zumindest noch einmal in ca. 100 Watt Sonnenpaneele investieren die Licht und Sonne im Winter aus Richtung Süd-Südost auffangen können und außerdem schneefrei bleiben.
Ein Kabel vom öffentlichen Stromnetz kommt mir genau so wenig in dieses kleine Haus wie ein Generator!

- Eine Stadt ist von sich aus nicht überlebensfähig sondern es muss ständig Energie von außen zugeführt werden. Energie, deren Bedarf mit der jetztigen Entwicklung bald zu einer Mangelware die sich im Preis wiederspiegelt auch in unserem Weltteil werden wird.


- Es geht eine erschreckend-faszinierende Art „Schönheit“ von der urbanisierten Welt aus, so wie hier von Shanghai. Aber wie lange noch, bevor es in unseren Megastädten wegen Energiemangel dunkler wird?

***

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn es dunkel wird, in den Megastädten... kann man wieder die Sterne besser erkennen...

Cassiopeia

Kap Horn hat gesagt…

Hej Cassiopeija

!