1. Mai 2010

Mal im Ernst


Obwohl ich ein Freund der Bücher bin, so ist es manchmal einfach zum lachen.

- Es gibt mittlerweile Regalmeter von Literatur die voller Tipps und Ideen sind um...ja, um mit weniger Dingen im Leben klar zu kommen.
Es werden Bücher in reicher Auswahl angeboten, die beschreiben wie man, Du, ich den Überkonsum verändern können und warum.
Und Du solltest ein Schnelleser sein, um Dich über die Entschleunigung zu orientieren.
Die Vermarktung des einfachen Lebens ist in vollem Gange, auch hier soll der Rubel rollen.

- Sollte uns das noch nicht genügen, so hat der Gedanke einen Sprung gemacht und wird akademisch aueinandergepflückt, seziert, gewendet und gedreht bis nur noch Fragen übrig sind.
Man versucht das Einfache in gewichtige Worte zu fassen, bereitet Platz zum doktorieren über dieses Thema und ergeht sich in Auslegungen, welche dann das Bücherregal vollends füllen.

- Ja, Du hast recht, auch ich trage dazu bei...allerdings so schreibe ich um meiner selbst willen, es ist frei für jeden zu lesen und ein Buch wird es kaum werden.
Kommerzielle Interessen sind ausgeschlossen, eine Gebrauchsanweisung soll es auch keine sein und mein Sprachgebrauch ist ja nicht gerade vollgespikt mit akademischen Ausdrücken.

- Dabei wäre das einzig Richtige und Ehrliche schon auf dem Buchumschlag zu schreiben: ”Willst Du einfacher und konsumloser leben?...dann kaufe mich nicht”. Denn genau das ist der erste Schritt in diese Richtung und schon verlässt Du den Bücherladen ent-schleunigst.


- Eines ist für mich klar. Hier stimmt ganz zweifellos:


-  "Probieren geht über studieren!"

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Du sprichst mir aus der Seele. Auch ich habe Regalmeter mit Lebenshilfebüchern gehabt und was hat es gebracht, die alle zu lesen ? Totale Verwirrung, wusste nicht mehr was richtig und falsch ist.
Dabei ist es ganz einfach: Wast tut mir gut, was tut mir nicht und gut und wie kann ich das was mir nicht gut tut verändern ? Ich schalte jetzt selbst mein Gehirn ein und siehe da, das Leben wird einfacher.
Ich mag deine Beiträge. Ich muss sie nichtlesen, kann aber wenn ich es möchte. Du lässt mir die Wahl und das tut mir gut.

Mach weiter so lieber Kap Horn.

Herzliche Grüße Maria

Kap Horn hat gesagt…

Ohh, Danke Maria

Schön zu lesen dass Du auch diese im Grunde einfache Lebensweisheit fuer Dich gefunden hast.

Ja, ich versuche weiter zu schreiben Maria, Danke fuer Deine Ermunterung die mir gut getan hat.

Herzliche Gruesse zurueck von
Kap Horn