14. Dezember 2010

Zahlen & Symbolik

Das muss jetzt, heute noch sein!

- Eben gerade sah ich. 99 Beiträge in diesem Jahr.
Also, dies wird damit mein Hundertster, und im Dezember 2010 mein Zehnter und was passt besser als ihn am dritten Jahrestag dieses Blogs zu schreiben!

- Als ich damals, am 14. Dezember 2007 anfing von diesem Platz zu erzählen, so konnte ich nicht ahnen, dass ich noch immer drei Jahre später am schreiben sein sollte.


- Und an dieser Stelle ein Danke an alle Euch Leser/innen, denn ohne Euch, so wäre das Schreiben für mich bei weitem nicht so inspirierend.
***

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ahoi Käpt'n,

wir LeserInnen haben Dir zu danken für die vielen Beiträge, die nicht nur immer wieder einen kleinen Blick auf das frühere Leben im Torp gewähren, sondern auch vom einfachen Leben in der Gegenwart erzählen! Immer wieder reg(t)en Deine Texte zum nachdenken an.

Step by step gehen auch wir langsam in Richtung Einfachheit, weg von unnützem Konsum und dem damit verbundenen Werbeterror. Nicht mehr leben um zu arbeiten, sondern umgekehrt.

Der Gewinn? Wir haben mehr Zeit, entfliehen der Schnelligkeit immer mehr und ab Januar ist die Arbeitszeit verkürzt = noch mehr Zeit ;-)

Schade nur, dass viele Menschen voller Unverständnis den Kopf darüber schütteln und man so ganz schnell zum schrulligen Außenseiter werden kann. Gleichzeitig sind sie voller Neid, da sie weiterhin Vollzeitarbeit benötigen. Tja, man kann eben nicht alles haben *grins*

Dir wünschen wir erholsame Tage an Land, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2011.

Liebe Grüße aus Frankreich

Tika

Kap Horn hat gesagt…

Danke Tika

Schön zu wissen dass Du ZEIT hast, und noch schöner dass Du noch immer hier liest.
Ich weiss, Du bist schon laaaange dabei!

Alles Gute fuer Dich

Kap Horn

Anonym hat gesagt…

Hej Kap Horn,
wir freuen uns immer wieder auf das Lesen deiner Beiträge. Es ist eine Art Ritual geworden.
Es ist schön, dass du dich damals entschieden hast, zu schreiben und dabei geblieben bist.
Herzliche Grüße aus Berlin
von Krümel

Kap Horn hat gesagt…

Hej Kruemel

Tja, was soll ich dazu sagen...?
Vielleicht ein "Danke" so wie es in "Havamal" zu finden in der "Edda" ausgedrueckt ist?

"Nie fand ich so milden und kostfreien Mann,
Der nicht gerne Gab empfing,
Mit seinem Gute so freigebig keinen,
Dem Lohn wär leid gewesen."

Kap Horn

Regenfrau hat gesagt…

Jaaa *hüpf* ich bin auch froh, dass es diesen Blog gibt und hoffe, dass es den noch mindestens 3 weitere Jahre gibt ;)

Schönes Bild !!
Liebe Grüße

Kap Horn hat gesagt…

Hej Regenfrau

Vielleicht findest Du ja hier auch was zum lesen, wenn die Wolfsstunde mal wieder zuschlägt. ;-)

hege-boro hat gesagt…

Auch vom Lande sende ich einen Dank an den Kaptain- es ist erfrischend erbaulich sich auch die Anfänge durchzulesen, von den Besuchern zur späten Stunde ganz zu schweigen!

Drei Jahre, 100 Beiträge im Dezemer und sehr viiiele Einsichten später- und in der Hoffnung auf noch so einige Zeit!

Kap Horn hat gesagt…

Hej Hege-boro

Es waren nur 10 Beiträge im Dezember, Hege-boro und hundert in diesem Jahr der Richtigkeit halber. ;-)

Und wie heisst es in der "Fern-östlichen" Weisheit sinngemäss? "Schon in der Knospe liegt die Reife der Frucht".

Kap Horn

Spunk hat gesagt…

Hi Seebär,

tja... ich glaube, es gibt Plätze, über die kann mein sein Leben lang schreiben... weil an ihnen das Leben stattfindet.

Bei starkem Schneefall draußen mal wieder vorbei wandernd wünsche ich Dir eine friedliche Zeit und eine schöne, längste Nacht des Jahres! Zeit, Geschichten zu spinnen... *lächel*

LG
Spunk

Kap Horn hat gesagt…

Hej Spunk!

Mensch, ich freue mich so darueber, von Dir diese Zeilen zu bekommen!!!

Danke Dir dafuer, fuer Deine Lesetreue und viele gute Wuensche von mir an Dich!

"Käppi"

Anonym hat gesagt…

Hej Kapten!
Ein wunderbares Bild - um die dazugehörige Kälte beneide ich Dich allerdings nicht.
Alles Gute für das Neue Jahr nach der Wintersonnwende, wann auch immer genau die diesmal ist,
Fjäril (weitgehend in Winterstarre)

Kap Horn hat gesagt…

Hej Fjäril

Tja, die Schmetterlinge muessen wohl noch warten bis es Fruehling wird...viel zu lange habe ich das Gefuehl!

Die Wintersonnwende liegt zum Glueck schon hinter uns...und das neue Jahr?
Mal sehen was es bringt!

Ett gott nytt år önskar

Kap Horn

Anonym hat gesagt…

Hej Kap Horn,

auch von mir: ett gott nytt år från tyskland.

Ich bin sehr beeindruckt von diesem Blog, lese immer mal wieder darin. Vielen Dank für's Schreiben.

So lerne ich weiter fleissig Schwedisch und hoffe, bald auch mal durch hohen schwedischen Schnee stapfen zu können.

Grüße von der anderen Seite der Ostsee,

schwentine-biene

miss meta hat gesagt…

Vielen Dank für deine Erfahrungen, Gedanken und Einblicke in das "einfache" Leben. Ich finde sie machen mut und inspirieren.