19. August 2011

Regenbogen

Schon seit längerer Zeit trage ich mich mit dem Gedanken, diesen Blog abzuschließen...
um einen neuen zu beginnen.

- Seit Jahren schreibe ich mittlerweile an diesem Blog (im Dezember werden es vier Jahre sein zu meinem eigenen Erstaunen), und des Öfteren so merke ich wie mir die Ideen oder Themen ausgehen.
Vielleicht liegt es daran, dass mich das Thema begrenzt war ein Gedanke und ein Blog der vielleicht mehr Öffnungen zur Welt hat wäre ja eine Möglichkeit.
Der Name ist auch schon klar seit langem: „Regenbogen“ ist eine mir passende Überschrift, bunt gemischt, und gleichzeitig Sonne und Regen vereinend, ein Produkt oder Verbindung von „Positiv und Negativ“.

- Und vergangene Woche so beschäftigte mich wieder einmal der Gedanke als ich eine Pause nach dem Werkeln machte.
„Ist ja nicht so einfach nach der langen Zeit und es will recht überlegt sein und, und, und...“ so ging es mir durch den Kopf.

- Dann schnappte ich mir die Kamera um ein paar Bilder zu machen, lief hierhin und dorthin, wollte auch wieder eines haben von dieser Jahreszeit für „und Erde“ hier links, stellte mich auf den altbekannten Baumstumpf um den gleichen Winkel zu haben, schaute hoch und dann verlor ich irgendwie auf einmal den Boden unter den Füssen.

- Nein, runtergekippt bin ich nicht von dem Stumpf aber dennoch hat sich meine „Lage“ bedenklich verändert in diesem Augenblick.
Es war einer dieser „Zufälle“ die mir immer wieder einmal widerfahren hier oben und die Welt auf einmal ganz anders erscheinen lässt und mich aus dem Alltagszustand einfach herauskatapultiert.
Wohin?
Wieder einmal in die „Anderswelt“. Wohin sonst!
Worte werden dort allerdings weder gesprochen noch geschrieben. Und doch verstanden.


- Über die Lichtung wölbte ein blasser „Regenbogen“...

***

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Salut Käpt'n,

Namen sind doch Schall und Rauch! Oder etwa nicht?

Wäre der "Regenbogen" wirklich etwas anderes als "Simple living"?

Die Gedanken und Gefühle des Schreibers formen den Blog bzw. die Qualität der Beiträge.

HIER in diesem BLOG bist DU!!!

Wie auch immer Dein Blog in Zukunft heißen mag...... Wir freuen uns auf neue Beiträge und hoffen, Du schreibst noch lange weiter.

Nenne den Blog wie immer Du magst, aber bleibe WER und WAS Du bist!

Und ganz WICHTIG: Bitte den Link zum "Regenbogenblog" hier setzen!!! Wäre echt schade den "bekloppten" Rheinländer in schwedischen Gefilden zu verlieren ;-)

Ganz liebe Grüße aus Frankreich

Tika und Familie

Kap Horn hat gesagt…

Hej Tika, bon soir

Danke und schön zu wissen dass Dir und Deiner Familie meine Schreiberei noch immer etwas gibt.

Und der "bekloppte" Rheinländer ist ein Kompliment, dass ich wirklich zu schätzen weiss! ;-)

Keine Sorge, ich "verschwinde" nicht, Du findest mich eh leicht am Ende des Regenbogens und wo der fusst, das hat er ja deutlich gezeigt.

Herzliche Gruesse, diesmal von Bord.

Kap Horn