22. Oktober 2013

Spielend einfach

Klar ist "Svenserum" ein Platz zum spielen fuer mich…

- Als nächstes werde ich also mit dem Spiel „ Fang die Sonne“ weiter machen.

- Ich weiss dass ein Sonnenkollektor auch aus „Streulicht“ Energie aufnehmen kann. Das hat mir der vergangene Winter mit seiner reflektierenden Schneedecke gezeigt.

- Was ist also natürlicher als das Licht mit einem Spiegel zu „streuen“. Und da so ein Versuch ja einfach sein soll, werde ich mit Aluminiumfolie auf einer dünnen Masonitscheibe starten.
Wenn das klappt, dann wird das vielleicht als brauchbare Idee ausgebaut.

- Da die Sonne ja wandert heisst das aber auch immer wieder mal den Winkel zu verstellen. Wer weiss, vielleicht ist es mir dann die ganze Arbeit nicht wert...bequem wie ich nunmal bin.

- Dann fand ich auf dem Netz eine Firma, die eine Idee die ich selbst schon vor einem Jahr hatte, verwirklicht hat. Sie nimmt Vacuumröhren zur Heissluftproduktion.
Nachdem ich ja selbst erfahren habe wie effektiv diese Röhren bei meinem Heisswasserkollektor sind, so werde ich mal ein Thermometer in den jetzt leeren Tank hängen. 
Mal gespannt!

- Die Röhren (auch wenn sie für Wasser sind) kann ich als Reserveteile kaufen und sind nicht einmal so teuer.
Auf alle Fälle werde ich auch weiterhin versuchen auf spielend einfache Art mir die Sonnenenergie zu Nutzen zu machen.

- Wäre doch gelacht wenn das nicht noch verbesserungsfähig wäre.

- Wie ernst Kinder ihr Spiel nehmen weiss ja jede/r und ein „Drachen auf dem Berge“ gehört zu einem seriösen Spiel  ganz selbstverständliche dazu.


- Und wer genau hinhört, der hört ihn fauchen und sieht ihn Dampf speien...


***

PS:  Ich bin nie besser bei meiner Arbeit und beim Manövrieren des Schiffes als wenn ich sie "spielend erledige!"

Kommentare:

Arnoud hat gesagt…

Hej,
Nur ein Gedankenspiel: Es sollte doch möglich sein selbst drehende Spiegel zu machen. ähnlich wie die Sonnenblumen sich die Sonne zu wenden.
Wenn ein Spiegel auf ein Sockel steht welche an die Sonne zugewandte Seite mehr ausdehnt als die Schatten Seite. Dann müsste da doch ein Drehmoment entstehen?
Viel spass mit Spielen,
Gruss Arnoud.

Kap Horn hat gesagt…

Hej Arnoud

Theoretisch könnte das gehen, praktisch viel zu kompliziert.
Die "Sonnenfolgetechnik" gibt es ja schon fuer PV Panele.
Der Aufwand lohnt allerdings nicht in meinen Augen.
Was bleibt ist die "gute alte Handarbeit".

Danke, ich habe meinen Spass auf der Lichtung. klar doch :-)

Gruss noch immer von der Ankerkette Sued-öland

Kap Horn