15. Oktober 2013

Zugvogelzeiten

Auch dieses Jahr habe ich Kraniche wieder ziehen gesehen.

- Das erste Trompeten klang diesmal früh in der Luft über mir...aber das lag wohl daran dass ich beinahe 1000 Kilometer weiter nördlich von Svenserum unterwegs war.

- Weit oben im Norden müssen sie sich ja früher auf den langen Weg nach Süden machen und wie immer, so liegt ein wenig Wehmut in der Luft wenn ich die sie ziehen sehe und höre.
Und wie immer schicke ich ihnen einen laut ausgesprochenes „Viel Glück auf eurer Reise und bis nächstes Jahr“ mit auf den Weg.

- Auch bei mir regt sich immer eine Art von Fernweh und ein Wunsch nach Aufbrechen um diese Jahreszeit.
Allerdings, während die Zugvögel ihre Schnäbel gegen Süden richten, so zieht es mich in Richtung Norden.

- Es ist die Frische, das Krispe das in der Herbstluft im Norden zu finden ist. Die Tage mit hoher, klarer Luft wie es sie im Süden nicht gibt.


- Ich hatte Glück und bekam so einen Morgen auf 1100 Metern Höhe, mit einem frischen Wind der mir um die Nase und Skip um die Schnauze wehte als wir uns in der Früh auf die 14 Kilometer ins Tal aufmachten



- Herbst ist ohne Zweifel die Zeit in der sich auch die Sehnsucht regt und ihre Schwingen streckt...nicht nur bei den Kranichen.

***

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na, bei dem Ausblick wundert es mich nicht, dass es dich gen Norden zieht ...!
Und Skip war bestimmt auch begeistert von der Weite und dem freien Auslauf.
Das Fjäll ist für mich auch eine Sehnsuchtsregion, die ich unbedingt mal besuchen möchte.
Vielleicht erfüllt sich dieser Traum ja bald ...?!

Hofft: Anne

Kap Horn hat gesagt…

Hej Anne

Ja, gell, hat schon was...allerdings war da nichts mit freiem Auslauf fuer Skip, denn das ist Rentierland (und die waren recht nahe, manchmal nicht weiter als 50 Meter).
Dafuer war die Strecke allerdings lang und alle am Tagesende ordentlich muede.

"Tu Dir das mal an" sag ich nur! Gerne im Herbst, weniger Muecken und Menschen, dafuer aber eher klare Luft!

Gruss von der Ostsee

Kap Horn

miss meta hat gesagt…

Ach... die Landschaft ist Traumhaft! Bei so einem Anblick empfinde ich ein gefühl von zu Hause.. wow!