27. Januar 2014

Dem Netz entkommen...

Und damit ist dann auch dieser Törn morgen in der Früh vorbei...

- Jetzt heißt es nur noch eine sechzehnstündige Reise hinter mich zu bringen bevor ich wieder zu Hause und im Winter ankomme.

- Wie immer, so merke ich den Törn, denn wenn das Letzte an Bord getan ist, dann kommt die Müdigkeit und die Luft geht aus...

- Also, wer meinem Blog eine Weile gefolgt ist weiß: ich werde erst ein Mal allem was Internetz heißt für eine Weile den Rücken kehren und mich statt dessen dem "wirklichen" Leben zuwenden.

- Und ein Teil davon sah heute so aus.


- Ich lasse natürlich wieder von mir lesen....

***

Kommentare:

maroni hat gesagt…

Na, dann will ich dem "müden Seebären" ..auf dem Landweg ..gewiss aber nicht "Holzweg!"...sein nächstes Lebensjahr mit Schneeglöckchen einläuten und See-oder besser Schneerosen (die blühen bei mir bereits) als Bienenfutter auf dem Weg zum "Honigbären" streuen.:))

Happy Birthday mal voraus, wer weiß, wann der "seemüde Eisbär" wieder ausgeschlafen der Höhle kommt!
Liebe Grüße und eine virtuelle "Beerenschüssel"
maroni

Gudrun H. hat gesagt…

Grattis på din födelsedag önskar dig
Gudrun von Baustelle "Leben"

Kap Horn hat gesagt…

Hej Maroni und Gudrun

Danke für die guten Wünsche...!

Raste langsam ins "Landleben" ein.

Gruß

Kap Horn

Martina Bartsch hat gesagt…

Hej Käptn, nachträglich alles Gute und viel Gesundheit
Magst du nicht was vom Schnee abgeben? Hier scheint dauernd die Sonne bei 10 Grad :o(

Kap Horn hat gesagt…

Hej Martina

Danke für die guten Wünsche!

Schnee ist auch hier dieses Jahr Mangelware...und da bin ich nicht böse drum...vergangenes Jahr hieß es oft drei- oder gar viermal täglich Schneeschaufeln.

Gruß aus der "Bienenbeutenwerkstatt"

Kap Horn