18. Januar 2015

"Windschrecke"

Das hätte auch schief gehen können!

- Beinahe auf den Tag genau vor zehn Jahren fegte der Orkan "Gudrun" über das Land und entwurzelte in einer Nacht so viele Bäume wie ganz Schweden in einem Jahr schlägt.

- Diesmal wurde es bei weitem nicht so schlimm, aber auch dem ersten Januarsturm "Egon" fielen etliche Bäume zum Opfer.

- Einer davon, eine Weide, auch bei mir.

- Sie stand vor dem Haus, ich freute mich schon darüber so eine gute Bienenweide früh im Jahr zu haben.
Leider stand sie auch genau in der vorherrschenden westlichen Windrichtung, und zwar so genau, dass sie weder auf Dach oder Windkraftrad, noch auf den Weg fiel.



- Ich war dann diese Woche vier Tage auf "Svenserum" hab einen Teil Ordnung geschaffen und mich dann sogar über dieses Opfer "gefreut".

- Selbst fing ich ja mal an eine "Schneise" zu schlagen damit der Wind besser ankommt. Dann half mir ja der Bauer in dem er den gesamten Hang "erntete".
Und jetzt der Wind.




- Seit die Weide nicht mehr steht, so läuft mein Windrad ruhiger als je zuvor (keine Verwirbelungen mehr) und ich konnte, bei frischem Westwind, nicht nur die Abende bei "Festbeleuchtung" verbringen, sondern auch noch meine Batterien laden.

- Alles in allem mal wieder Glück gehabt!



- Erst hat der Wind mir einen Schrecken eingejagt, jetzt steht dort eine "Windschrecke" und wacht über das Haus!

***

Kommentare:

miss meta hat gesagt…

Hej Kap Horn, alles klar bei dir?
Nun bin ich fast mit allen Beiträgen durch und es kommt kein Nachschub :(
Liebe Grüße, das Green Horn.

Kap Horn hat gesagt…

Hej Miss Meta

Mensch, Du warst ja wirklich "beschäftigt" und ich hab alle Deine Kommentare gelesen.
Aber es waren so viele, dass ich nicht die Zeit habe sie allle zu beantworten.

Stimmt, meine Beiträge fliessen spärlich, aber im Winter ist halt nicht viel los...ausser viele Schreinereien.
So habe ich drei Bienenbeuten gebaut und heute wirdd mein 11ter Sonnenfänger installiert.

Sonnige Gruesse

Kap Horn

miss meta hat gesagt…

wow fleissig fleissig! :) Liebe Grüße, meta :)